Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 
 

 

 

 Jägerausbildung

 Sie wollen Jäger werden?

 Wer in Bayern Jäger werden will, muss hierzu eine jagdliche Ausbildung (Jägerkurs) absolvieren und anschließend die staatliche Jägerprüfung bestehen
 
 

Ausbildungsthemen:

 

Ø      Wildtierkunde, Haar- und Federwild

Ø      Naturschutz

Ø     Hundewesen, Ausbildung der Jagdhunde und Krankheiten, Prüfungswesen

Ø      Wildkrankheiten, Wildprethygiene

Ø      Jagd- und Waffenrecht

Ø     Waffenkunde und Umgang mit der Waffe (theoretisch und praktisch)

       Schießausbildung, Schießen mit Flinte und Büchse

Ø     Hege und Jagdbetrieb, Praxis, Jagdmethoden, jagdliches Brauchtum

Ø      Land- und Waldbau

Ø     Behandlung des erlegten Wildes, Theorie und Praxis

Ø      Unfallverhütung

Ø     Fallenkunde, Fallenkurs ist Bestandteil der Ausbildung

Ø      Waffensachkundeprüfung

 


 

 Wesentliche Eckpunkte zur Umsetzung des Landtagsbeschlusses „Neukonzeption der Jägerprüfung“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


  Flyer

 Jagdkurs 2018Jagdkurs 2018

 

   


 

NEUER JAGDKURS zur Vorbereitung auf die staatliche Jägerprüfung beginnt im JANUAR 2017.

Information und Anmeldung bei

Kursleiter: Falk Windweh, Tel. 09280 – 98144, Falk.Windweh@lff.bayern.de

Kreisgruppen-Vorsitzender: Stefan Eul, Tel. 09252 – 350 77 20, s.eul@absatzplus.com

 

Infoabend:                  Ökostation Helmbrechts  Ottengrüner Straße 100

 

Vorbereitungskurs für die Jägerprüfung

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und bilden seit Jahren ehrenamtlich und erfolgreich künftige Jäger nach der bayerischen Ausbildungs- und Prüfungsordnung aus.
Zur Vermittlung der erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse,
stehen erfahrene und bestens geschulte Ausbilder und entsprechende Reviere zur Verfügung.
Wir verfügen über zahlreiche Präparate und Anschauungsmaterialien. Die Unterrichtsmaterialien sind nach pädagogischen Gesichtspunkten gestaltet und werden multimedial eingesetzt.

Infoabend:    Ökostation Helmbrechts, Ottengrüner Straße 100,                                                                                                                 
Kursbeginn:  Januar 2018
Prüfung:     August/September 2018
Ausbildungslokal: Ökostation Helmbrechts

Schießstände: Tontauben – Wachholderbusch (Selbitz) Kugelschießen – Schwarzenbach a.W.

Lehrreviere: Jeder Auszubildende wird einem erfahrenen Jagdpraktiker mit eigenem Revier zugeteilt,  oder geht bei einem erfahrenen Revierinhaber seiner Wahl mit

Vorkenntnisse: Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber ein ausgeprägtes Interesse an Natur, Ökologie und der Gewinnung gesunder, natürlicher Lebensmittel.

 


 

 

Liebe Kreisgruppenmitglieder,

 



der Jagdkurs 2013/-14 hat mit dem Jägerschlag, der Freisprechung zum waidgerechten Jäger und der Überreichung der Jägerbriefe,
im Naturfreundehaus in der Zigeunermühle in Weißenstadt am 27.09.2014 seinen würdigen Abschluss gefunden.

Alle 11 Jagdscheinaspiranten haben bestanden.
Ich gratuliere nochmals den Jungjägern, den Ausbildern und dem Ausbildungsleiter Falk Windweh zu diesem 100%-igen Erfolg.
Darauf dürfen wir ein wenig stolz sein.

Anbei ein Bild mit einigen der glücklichen Jungjäger.

 Alle "Frischlinge" haben bereits Jagdmöglichkeiten, manche schon das ein oder andere Stück erlegt.

Ich wünsche Waidmannsheil und allzeit guten Anblick.



Der nächste Jagdkurs zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung beginnt im Januar 2016.

Anmeldungen können beim Kursleiter Falk Windweh (Falk.Windweh@lff.bayern.de) oder beim Kreisgruppenvorsitzenden Stefan Eul (s.eul@absatzplus.com) vorgenommen werden.

 

Mit freundlichem Gruß
Stefan Eul                                   
Landesjagdverband Bayern, Kreisgruppe Naila e.V.
1. Vorsitzender

Anerkannter Naturschutzverband
Postanschrift: Telefon: Internet: Bankverbindung: VR Bank Hof
BJV Kreisgruppe Naila e.V. 09252 /350 77-20 http:// www.jagd-naila.de IBAN: DE40 7806 0896 0007 3267 50
Stefan Eul Telefax: eMail: BIC:   GENODEF1HO1
Hofer Straße 37 09252 / 350 77-51 s.eul@absatzplus.com Vereinsregister:
95197 Schauenstein Amtsgericht Hof Nr.733


 Please consider the environment before printing