Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Jagdliches Schießen

 

BJV-Flintennadel
Training in Wacholderbusch  bei den Trapschützen

Video:  http://www.youtube.com/watch?v=WD1CN66EqWk

  

BJV-Kurzwaffennadel

In Zusammenarbeit mit unserem Schießwart für Waffenhandhabung und Schießwesen bietet die Kreisgruppe ihren Mitgliedern ein Übungsschießen mit der Kurzwaffe (cal. .38 bis .45 und 9mm Para) an. Ziel ist der sichere Umgang bzw. Gebrauch von Pistole oder Revolver und die Verbesserung der Treffergebnisse im geschlossenen Schützenstand.

 

BJV-Büchsennadel

Diese kann im Zuge des Anschießens der Jagdwaffen erworben werden. Der genaue Termin steht unter "Termine" bzw. unter "Weitere Infos" (s.u.).

Muster-Zielscheibe   Muster-Schießscheibe-2

 

Schießkino

Der genaue Termin steht unter "Termine". Bei Interesse bitte rechtzeitig melden ...

 

Weitere Infos

Für weitere Fragen, zu Jagdwaffen und dem jagdlichen Schießen, wenden Sie sich bitte an den Schießwart.

Zu den Schießtermen findet u. a. unser traditionelles Anschießen der Jagdwaffen auf dem Schießstand in Schwarzenbach am Wald statt: Jägerscheibe , Schießnadel für Kurz- & Langwaffen (Org. Schießwart), Kurzwaffen 25 m (Rehbock, Überläufer & Fuchs), Flintenlaufgeschoss 50 m, sitzend aufgelegt 100m, stehend angestrichen 100 m, (liegend 100 m).

Wenn es die Örtlichkeit zulässt, kann man selbst Probeschießen und/oder den Schießwart schießen lassen. 

Aus Gründen des Tierschutzes, der bei uns in Jägern schon immer Teil der Weidgerechtigkeit war, sind wir verpflichtet vor dem Aufgang zur Bockjagd unsere Waffen auf Funktionstüchtigkeit und Treffsicherheit zu überprüfen.

Es können auch mehrere Waffen angeschossen werden.

Schießstand in Schwarzenbach am Wald Schießstand in Schwarzenbach am Wald

Video-Schießübung: http://www.hornoxe.com/mit-rottweil-ist-das-sterben-ein-genuss/